Helme

Karthelme von Arai, die Visiere und das Originalzubehör sind das Maß aller Dinge, wenn man einen Karthelme mit den höchsten Ansprüchen an die Sicherheit sucht.
Arai mit einer über drei Generationen reichenden Firmengeschichte ist der erfahrenste und älteste Helmhersteller der Welt. Die Arai Familie und ihre Mitarbeiter wissen um die Anforderungen ihrer Kunden, da sie das Motorradfahren lieben, jedes Produkt testen und Feedback zur Produktentwicklung geben. In der langen Geschichte von Arai gilt es bis heute, Karthelme, die anhand realer Bedingungen entwickelt werden, im Sinne des optimalen Schutzes weiter zu optimieren.
Das Ergebnis dieser Entwicklungsarbeit ist die aktuelle organische Helmform von Arai, die einem Ei ähnelt und als R75 Shape bezeichnet wird. Diese rundere, glattere und stärkere Helmschale erlaubt es, die Aufprallenergie effektiver abzubauen und die Einwirkungen von außen besser abzuwehren. Die Form sorgt dafür, daß die Schale im unteren Bereich stark bleibt, ohne daß das Auf- und Absetzen des Helmes erschwert wird.
Die Hyper-Ridge Verstärkung der Karthelme rund um die Schale wirkt wie ein Stoßdämpfer, sie verteilt und verbessert den Druckwiderstand und bewahrt die Integrität der Schale.
Die Schale der Karthelme vereinet viele wesentlichen firmeneigenen Entwicklungen von Arai. Die Helmschalen bestehen aus einer speziellen Superfaser, die 30% mehr Kraft hat. Die einzigartige Epoxidharzrezeptur erlaubt ein festes und vollständiges Zusammenfügen der einzelnen Materialien. AR Matt, die von Arai entwickelten Vliesmatten verleihen der Schale eine leichte und stabile Schutzschicht. Zylon wird im Stirnbereich verwendet und ist undurchdringlich und reißfest. Das leichte Material verlagert den Schwerpunkt nach unten, so daß sich die Karthelme leichter anfühlen als sie tatsächlich sind.
Die einteilige Innenschale der Arai Karthelme hat in verschiedenen Zonen verschiedenen Dichten, so daß der Helm wie ein menschlicher Schädel geformt werden kann und die Schalenstruktur kompakt ist. Die Schlagenergie in allen Bereichen des Helms kann optimal abgeleitet werden.
Eine effiziente Belüftung im Visierbereich, die die Schale nicht schwächt, das Vermeiden von harten Materialien in den Helmschalen und  die herausnehmbaren Kinnpolster erhöhen die Sicherheit und den Tragekomfort der Karthelme und sind nur ein Teil der ständigen Verbesserungen des Produkts durch das Traditionsunternehmen Arai.